logoVB   VOLKSBÜHNE LÜNEBURG e.V.   logo

Home   Mitgliedschaft   Spielplan   Stücke   Betreuer   Links   Bustransfer   Wir_über_uns   Unser_Team   Reisen  


Die Hochzeit des Figaro Medea Der Vorname Hänsel und Gretel
Sugar - Manche mögen´s heiß
Amadé The Black Rider Die Vermessung der Welt
Carmen Der zerbrochne Krug


Carmen

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart


Libretto von Lorenzo da Ponte
Gesungen in deutscher Sprache


Musikalische Leitung: Thomas Dorsch

Inszenierung: Michael Sturm

Bühnen- und Kostümbild: Stefan Rieckhoff

Kostümbild: Susanne Ellinghaus

Eine der Opern schlechthin, ein Kassenschlager, eines der meist gespielten Stücke im Musiktheater überhaupt - und bei der Uraufführung 1875 ein Skandal. Drei Monate vor dem Tod des Komponisten Georges Bizet bedeutete die Vertonung von Prosper Mérimées Novelle einen Tabubruch. Mit Carmen brachten Merimee und später dann Bizet einen neuen Frauentyp in die zivilisierte Metropole Paris. Als Zigeunerin war sie mit ihrer wilden exotischen Schönheit das ideale Lustobjekt. Zugleich reklamierte sie für sich aber auch Freiheit und Selbstbestimmung, die im 19. Jahrhundert Männern vorbehalten war. So wurde sie Sehnsuchtsobjekt und Gegenstand von Hass und Verurteilung zugleich. Carmen bietet den Männern alles, höchste Lust, die Erfüllung aller erotischen Phantasien, und fordert gleichzeitig etwas, was die Männer, im besonderen Don José, zu geben nicht bereit sind: Sie verlangt, mit Liebe und Beziehung liberal umzugehen, sie verlangt, letztlich, die Gleichberechtigung. Heute, 140 Jahre nach ihrer Entstehung, ist CARMEN vielleicht keinen Skandal mehr wert, die Oper gehört mit ihrer wunderschönen und hochemotionalen Musik sowie der dramatischen und menschliche Abgründe offenbarenden Geschichte aber nach wie vor zum Besten, was das Musiktheater zu bieten hat.

Darsteller / Personen:

Spieldauer: 2:30 h / Beginn: Di -– Sa 20:00 Uhr, So 19:00 Uhr / Pause: / Ende: Di - Sa 22:30 Uhr, So 21:30 Uhr

Bei Verhinderung tauschen Sie bitte möglichst frühzeitig (Volksbühnen-Abonnements rot)

Vorstellungen: 2017/2018:

März: Sa 03. 20 Uhr, Di 06. 20 Uhr, Do 08. 20 Uhr, Sa 24. 20 Uhr

April: Fr 06. 20 Uhr, So 15. 19 Uhr, So 22. 19 Uhr, Fr 27. 20 Uhr

Mai: So 06. 19 Uhr, Mi 23. 20 Uhr

Einführungen:

Montag, 5. Februar 2018 20:00 Uhr beim Theatertreff der Volksbühne
durch den Chefdramaturgen Friedrich von Mansberg
sowie jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn im Foyer.

(Texte und Fotos: Theater Lüneburg)

 

Top